HAMILTON-T1

Intelligente Transportbeatmung

  • Zertifiziert für den Einsatz im Rettungswagen, Hubschrauber und Flugzeug
  • Beatmung von Erwachsenen, Kindern und Neugeborenen
  • > 9 Std. Akkulaufzeit
  • Nichtinvasive Beatmung und integrierte High-Flow Sauerstofftherapie

Der HAMILTON-T1 vereint zum ersten Mal in der Beatmungspraxis die Funktionalität eines vollwertigen Beatmungsgeräts für die Intensivstation mit der für den Transport notwendigen Kompaktheit und Robustheit. Dadurch ermöglicht Ihnen der HAMILTON-T1 die bestmögliche Beatmungstherapie für erwachsene, pädiatrische und neonatale Patienten während des Transports.

Dank der integrierten Hochleistungsturbine ist der HAMILTON-T1 komplett unabhängig von Druckluft. Dies spart Gewicht und Platz und ermöglicht es, selbst nichtinvasiv beatmete Patienten problemlos über längere Strecken zu transportieren.

Der HAMILTON-T1 verfügt über die standardisierte Bedienoberfläche von Hamilton Medical – das „Ventilation Cockpit“ – sowie den einzigartigen intelligenten Beatmungsmodus ASV® (Adaptive Support Ventilation®).

HAMILTON-T1 für Streitkräfte

Der HAMILTON-T1 für Streitkräfte begleitet Ihre Patienten zuverlässig überall hin – am Boden, zu Wasser und in der Luft. Nachdem der HAMILTON-T1 die äußerst anspruchsvollen Eignungstests für den militärischen Einsatz unter schwierigsten Bedingungen bestanden hat, wurde er als standardisiertes Versorgungsmaterial für die NATO anerkannt und unter der NATO Stock Number NSN 6515-01-648-5814 registriert. Außerdem ist er jetzt offiziell im ECAT-Katalog des US-amerikanischen Militärs verfügbar. 

Weitere Informationen

Was Kunden über den HAMILTON-T1 sagen

Dr. Oliver Seiler

Ehem. stv. Chefarzt

Rega – Schweizer Rettungsflugwacht, Zürich, Schweiz

Vor allem ASV hat sich im täglichen Einsatz bewährt. Unsere Crews sind hellauf begeistert und sagen, dass man die Beatmung getrost dem Gerät überlassen und sich auf die Einrichtung des Patienten konzentrieren kann.

Dr. Ralf Huth

Leitender Oberarzt interdisziplinäre Kinderintensivstation

Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, Mainz, Deutschland

Wir nutzen den HAMILTON-T1 für den innerklinischen Transport und bei Verlegungen in andere Krankenhäuser. So können wir gewährleisten, dass der Patient auch während des Transports die gleiche Beatmungsqualität erhält wie auf der Station.

Süha Demirakça

Oberarzt Pädiatrische Intensivmedizin & Pulmologie

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Mannheim, Deutschland

Die Leckagekompensation auf dem HAMILTON-T1 ist ausgezeichnet und besser als bei herkömmlichen Beatmungsgeräten für Intensivstationen. Der Patient ist selbst bei großen Leckagen jederzeit bestmöglich synchronisiert.

Trisha Degoyer

Beatmungspflegerin für Neugeborene bei Life Flight

Intermountain Life Flight, Salt Lake City (UT), USA

Die Möglichkeit, nCPAP beim HAMILTON-T1 verwenden zu können, ist für uns ein großer Vorteil. Bei bestimmten Babys ist es nicht mehr nötig, sie nur für den Transport zu intubieren.

Der HAMILTON-T1 in 3D

Intelligent Ventilation integriert

Mehr Sicherheit und Komfort für den Patienten

Bedienfreundlichkeit

Erhöhte Effizienz

Mehr Sicherheit und Komfort für den Patienten

Der intelligente Beatmungsmodus ASV von Hamilton Medical verwendet automatisch Lungenschutzstrategien, um Komplikationen wie AutoPEEP und Volutrauma/Barotrauma zu vermindern. Im Rahmen dieser Lungenschutzstrategien fördert ASV die spontane Atmung durch den Patienten.

Mehreren Studien zufolge verkürzt ASV die Beatmungsdauer bei postoperativen Patienten nach Herz-OPs, Intensivpatienten und COPD-Patienten. Bei aktiven Patienten verringert ASV die Atemarbeit und fördert die Synchronisation zwischen Patient und Beatmungsgerät. 

Bedienfreundlichkeit

In enger Zusammenarbeit mit Anwendern und Beatmungsexperten haben unsere Ingenieure eine besonders intuitive Bedienoberfläche entwickelt. Da die Bedienung des  HAMILTON-T1 und aller anderen Beatmungsgeräte von Hamilton Medical nach dem gleichen Prinzip erfolgt, ist ein Wechsel zwischen den verschiedenen Geräten besonders einfach.

Das Ventilation Cockpit des Beatmungsgeräts HAMILTON-T1 fasst verschiedene Monitoring-Daten zusammen und wandelt diese in visuelle Darstellungen um. Diese leicht verständlichen Visualisierungen verschaffen Ihnen einen schnellen Überblick über den aktuellen Beatmungsstatus des Patienten und liefern eine verlässliche Grundlage für Therapieentscheidungen.

Erhöhte Effizienz

Beatmungsgeräte mit ASV von Hamilton Medical können die Beatmungsdauer verkürzen und damit die Behandlungskosten senken.  Zudem kann der Zeitaufwand für Standardeinstellungen und Alarmmanagement bei gleichbleibend hoher Beatmungsqualität reduziert werden. Somit bleibt mehr Zeit für andere Aspekte der Patientenbetreuung.
 
Zusätzlich wird die Schulungseffizienz durch die hohe Bedienfreundlichkeit, das durchgängige Bedienkonzept sowie die kostenlosen E-Learning-Module von Hamilton Medical gesteigert.

HAMILTON-T1 – Simulation

Testen Sie die Oberfläche und Funktionalität des Beatmungsgeräts mithilfe unserer Simulationssoftware. Die Simulation stellt die voll funktionsfähige Bedienoberfläche des Beatmungsgeräts dar und umfasst sogar eine Patientensimulation mit einstellbarer Lungenmechanik.

Simulationssoftware online testen

Für kostenlosen Download bei MyHamilton registrieren

Hamilton Medical E-Learning

Hamilton Medical bietet offene und kostenlose E-Learning-Inhalte zu maschineller Beatmung und seinen Beatmungsgeräten.

Kostenlose E-Learning-Kurse nutzen

Downloads

Broschüre

HAMILTON-T1 Broschüre

PDF / 17.7 MB

689384.03

DE

Broschüre

HAMILTON-T1 Broschüre mit Neonatalfunktion

PDF / 781.3 KB

689521.01

DE

Broschüre

HAMILTON-C1/T1/MR1 High-Flow Flyer

PDF / 1 MB

ELO20161002N.01

DE

Technische Spezifikationen

HAMILTON-T1 technische Spezifikationen

PDF / 405 KB

PN 689387.05

DE

Bibliographies

ASV bibliography

PDF / 737.6 KB

ELO20151136S.02

EN

Bibliographies

High flow oxygen therapy bibliography

PDF / 763.1 KB

ELO20160513S.03

EN

Mehr Downloads

Sie interessieren sich
für den HAMILTON-T1?

Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen zu oder führen das Beatmungsgerät vor Ort vor.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Wichtiger Hinweis

Abhängig von Ihrem Land können einige Funktionen als Optionen verfügbar sein, von den Angaben auf dieser Website abweichende Spezifikationen haben oder gar nicht verfügbar sein. Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner bei Hamilton Medical.