Der Beatmungsmodus ASV 1.1 verabreicht bei pädiatrischen Patienten niedrigere Distensionsdrücke

10.08.2021

In einer aktuellen Veröffentlichung aus der Türkei wurde festgestellt, dass ein Closed-Loop-Beatmungsmodus bei einer heterogenen Gruppe pädiatrischer Patienten zu bedeutend niedrigeren Distensionsdrücken führte als ein konventioneller Beatmungsmodus.

Die randomisierte Crossoverstudie wurde am chirurgischen Lehr- und Forschungskrankenhaus für Kinderkrankheiten Dr. Behcet Uz in Izmir mit dem Ziel durchgeführt, den Distensionsdruck bei der Adaptive Support Ventilation (ASV) 1.1 mit dem Distensionsdruck bei vom Arzt angepassten APV-CMV-Modi zu vergleichen. Insgesamt wurden 26 Patienten mit einem Alter von 16 Monaten im Median und unterschiedlichen Lungenzuständen in die Studie aufgenommen. Die Prüfärzte verglichen zwei Beatmungszeiträume von 60 Minuten mit den Modi APV-CMV und ASV 1.1. Dabei wurden die Einstellungen so angepasst, dass bei beiden Modi dasselbe Minutenvolumen erreicht wurde.

Die Ergebnisse zeigten, dass der Medianwert des Distensionsdrucks während der Beatmung mit dem Modus ASV 1.1 bedeutend niedriger war als beim Modus APV-CMV (10,4 (8,5−12,1 [IQR]) bzw. 12,4 (10,5−15,3 [IQR]) mbar (p < 0,001)). Im Vergleich zu den Medianwerten für das Tidalvolumen von 6,4 (5,1−7,3 [IQR]) ml/kg und für die Atemfrequenz von 41 (33−50 [IQR]) bpm, die vom ASV 1.1-Algorithmus ausgewählt wurden, wurden im Beatmungszeitraum mit APV-CMV Medianwerte für das Tidalvolumen von 7,9 (6,8−8,3 [IQR]) ml/kg und für die Atemfrequenz von 31 (26−41[IQR]) bpm ermittelt. Die Autoren schlossen daraus, dass der Modus ASV 1.1 niedrigere Distensionsdrücke zur Folge hatte als die APV-CMV-Modi und damit bei einer heterogenen Gruppe von pädiatrischen Patienten zu einer kontinuierlichen, sicheren Beatmung führen kann.

Zugriff auf die Publikation


Ceylan, G, Topal, S, Atakul, G, et al. Randomized crossover trial to compare driving pressures in a closed-loop and a conventional mechanical ventilation mode in pediatric patients. Pediatric Pulmonology. 2021; 1- 9.

Date of Printing: 28.01.2022
Disclaimer:
The content of this article is for informational purposes only and is not intended to be a substitute for professional training or for standard treatment guidelines in your facility. Any recommendations made in this article with respect to clinical practice or the use of specific products, technology or therapies represent the personal opinion of the author only, and may not be considered as official recommendations made by Hamilton Medical AG. Hamilton Medical AG provides no warranty with respect to the information contained in this article and reliance on any part of this information is solely at your own risk.