Gleiche Beatmungsqualität während des Transports wie auf der Station.

Wir nutzen den HAMILTON-T1 für den innerklinischen Transport und bei Verlegungen in andere Krankenhäuser. So können wir gewährleisten, dass der Patient auch während des Transports die gleiche Beatmungsqualität erhält wie auf der Station.

Dr. Ralf Huth
Leitender Oberarzt interdisziplinäre Kinderintensivstation
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, Mainz, Deutschland

Das Zentrum für Kinder- Und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Mainz verfügt über 130 Betten, die sich auf Allgemein- und Intensivstationen sowie Tagesklinik verteilen. Es stehen zahlreiche diagnostische und therapeutische Einrichtungen zur Verfügung.

www.unimedizin-mainz.de/kinderklinik