Wir haben festgestellt, dass Sie unsere Website von Vereinigte Staaten aus besuchen.
Für Ihr Land (Vereinigte Staaten) gibt es eine eigene Version der Website.

Zu Vereinigte Staaten wechseln
 Technologien

Das Ventilation Cockpit. Klare Darstellung komplexer Daten

Die Familie der Hamilton Beatmungsgeräte

Das Ziel. Eine Oberfläche für alle

Die Benutzeroberfläche aller unserer Beatmungsgeräte wird unabhängig vom Gerät identisch bedient, sei es auf der Intensivstation, in MRT-Räumen oder während des Transports.

Unser Ventilation Cockpit integriert komplexe Daten in intuitive Grafiken.

Die Inspiration. Grafische Darstellung komplexer Daten

Eine Studie belegt, dass numerische Anzeigen und Kurvenanzeigen das klinische Personal nicht optimal in ihrer Arbeit unterstützen (Drews FA, Westenskow DR. The right picture is worth a thousand numbers: data displays in anesthesia. Hum Factors. 2006;48(1):59-71. doi:10.1518/0018720067764122701​). Eine bessere Alternative ist die Integration der Daten in grafische Darstellungen, die dem klinischen Personal helfen, negative respiratorische Ereignisse schneller zu erkennen und zu behandeln, was gleichzeitig als Verringerung der Arbeitslast empfunden wird (Wachter SB, Johnson K, Albert R, Syroid N, Drews F, Westenskow D. The evaluation of a pulmonary display to detect adverse respiratory events using high resolution human simulator. J Am Med Inform Assoc. 2006;13(6):635-642. doi:10.1197/jamia.M21232​).

Die Inspiration für unser Ventilation Cockpit stammt aus Flugzeugcockpits, in denen komplexe Daten integriert auf großen Bildschirmen grafisch dargestellt werden.

Blick in ein Flugzeugcockpit mit Piloten, die das Cockpit bedienen. Blick in ein Flugzeugcockpit mit Piloten, die das Cockpit bedienen.
Grafik „Beatmungsstatus“

Entwöhnungsbereit? Die Grafik „Beatmungsstatus“

Die Grafik „Beatmungsstatus“ stellt sechs Parameter im Zusammenhang mit der Abhängigkeit des Patienten vom Beatmungsgerät dar. Dazu gehören Oxygenierung, CO2-Eliminierung und Patientenaktivität.

Eine bewegliche Anzeige in der Säule gibt den Wert für einen bestimmten Parameter für jeden Atemhub an. Wenn die Anzeige den grauen Entwöhnungsbereich erreicht, wird ein Timer gestartet, der zeigt, wie lange dieser Wert bereits im Entwöhnungsbereich liegt.

Wenn sich alle Werte im Entwöhnungsbereich befinden, ist die Farbe des Rahmens um die Grafik grün. Dadurch wird angezeigt, dass spontane Atemversuche in Betracht gezogen werden können.

Craig Jolly

Kundenstimmen

Meiner Erfahrung nach ist die Grafik „Dynamische Lunge“ sehr hilfreich, da eine rein numerische Anzeige vor allem von unerfahrenen Therapeuten nicht immer einfach zu deuten ist. Die Grafik hingegen ist leicht verständlich.

Craig Jolly

Ausbildungskoordinator
University Medical Center, Lubbock (TX), USA

Verfügbarkeit

Das Ventilation Cockpit ist eine Standardfunktion bei allen unseren Intensivbeatmungsgeräten.

The right picture is worth a thousand numbers: data displays in anesthesia.

Authors: Frank A Drews, Dwayne R Westenskow

The evaluation of a pulmonary display to detect adverse respiratory events using high resolution human simulator.

Authors: S Blake Wachter, Ken Johnson, Robert Albert, Noah Syroid, Frank Drews, Dwayne Westenskow